Premiere
24-25_Zwei Maenner_by_ a.gon_web
© a.gon Theater München

Temporeiche Komödie voller Wortwitz und Situationskomik.

Zwei Männer ganz nackt

9. Oktober 2024
Mi | 20 Uhr
parktheater iserlohn
Preis im Freiverkauf:
31 | 29 | 27 €
Preis im Abonnement:
25,50 | 23,50 | 21,50 €
In diesen Abonnements enthalten:
Unterhaltung
VVK-Start Abonnement:
8. Juni 2024
VVK-Start Freier Verkauf:
15. Juni 2024

Komödie von Sébastien Thiéry
Deutsch von Jakob Schumann
Mit Rufus Beck, Peter Kremer und anderen
Regie: Stefan Zimmermann
a.gon Theater München

Alain ist ein erfolgreicher Anwalt, hat zwei erwachsene Kinder und ist glücklich verheiratet. Eigentlich alles perfekt – bis er eines Tages splitternackt neben seinem Mitarbeiter Nicolas aufwacht … Auch Nicolas kann sich nicht erklären, wie er in Alains Wohnung gekommen ist. Gemeinsam gehen sie auf Spurensuche, und alles deutet immer wieder auf das Unvermeidliche hin.

Als Alains Frau Catherine nach Hause kommt und die beiden offensichtlich nach ihrem Schäferstündchen erwischt, ist die Verwirrung perfekt – es wird mehr als heikel für die beiden Herren. Catherines über Jahre angestauter Ehefrust entlädt sich. Alain lässt nichts unversucht, um seine heile Welt wiederherzustellen. Doch wo und wie lässt sich die Wahrheit finden?

Ein Reigen aus Fragen, Anschuldigungen, Lügen und Spekulationen entspinnt sich. Hinter den sich überschlagenden Ereignissen stehen tiefgreifende Fragen: Welche Wünsche und Begierden unterdrücken wir (un-)bewusst, weil sie uns gesellschaftlich schwer zu akzeptieren scheinen? Letztlich zeigt sich: Es geht nicht um Homosexualität, sondern um Lügen und die Logik dahinter. Wo liegt die Wahrheit? In der Realität? Oder im Unterbewusstsein?

Unterstützt durch

ikz
krombacher