22-23_TransorientOrchestra_by_Bernhard Loewa_web
© Bernhard Loewa

Orient und Okzident in einzigartiger musikalischer Synthese.

Transorient Orchestra

Der Orient beginnt im Ruhrgebiet
Leitung: Andreas Heuser
WDR Jazzpreis| Musikkulturen 2017
Transorient Orchester | Deutschland

Das Transorient Orchestra lässt den Soundtrack des Ruhrgebiets erklingen. In der aktuellen Besetzung spielen Musikerinnen und Musiker zusammen, die ihre kulturellen Wurzeln in Deutschland, der Türkei, dem Iran, Tunesien und Syrien haben. 12 virtuose Solisten bilden einen vielfarbig schillernden gemeinsamen Klangkörper. Santur, Oud, Ney und Darbuka vermischen sich im Dialog mit Bigband-Bläsersätzen, Gitarre, Bass, Violine, Schlagzeug und Percussion und werden durch arabischen und türkischen Gesang erweitert.

Das Transorient Orchestra lässt die Melodien und Rhythmen des Orients mit westlicher Harmonik und jazziger Improvisation zu vielfältigen und spannenden Verbindungen verschmelzen. Orient und Okzident in einzigartiger musikalischer Synthese - intellektuell begeisternd und emotional berührend. Die groovige, fetzige Big-Band-Musik mit treibenden Rhythmen macht Spaß und ist zudem geistig extrem anregend. Das Ensemble entstand aus der musikalischen Zusammenarbeit zwischen Kazim Calisgan und Andreas Heuser und baut auf den seitdem gesammelten Erfahrungen auf. Zunächst wurde das Transorient Orchestra von beiden Musikern geleitet, 2003 übernahm Andreas Heuser die Leitung des Ensembles, das die Musikszene im Ruhrgebiet und weit darüber hinaus bereichert. Denn Integration ist hier nicht nur ein leeres Wort.

Zwar bauen die Bandmitglieder die musikalische Brücke zwischen Okzident und Orient nicht neu, restaurieren sie aber von Grund auf und lassen sie in vielen kräftigen Farben neu erstrahlen.

WDR3

Unterstützt durch

niehaves
mkwnrw
kultursekretariat-guetersloh
5x1M_Banner_2023-2024_web

Derzeitige Erreichbarkeit

Liebe Kundinnen und Kunden,

durch einen Cyberangriff auf unseren IT-Dienstleister sind aktuell noch immer einige externe Verbindungen unterbrochen. Die gute Nachricht ist: Unsere Website ist erreichbar und Sie können sich über unser Angebot vollumfänglich informieren und Tickets kaufen. Auch telefonisch und per Mail sind wir inzwischen wieder wie gewohnt erreichbar!

Einzig der Web-Shop beinhaltet noch immer ein paar Einschränkungen für unsere Abonnenten. Bitte haben Sie Verständnis, dass deshalb Ihre Abo-Tauschbons, Parktheater-Gutscheine, Kundenkonto-Guthaben und die Abonnenten-Ermäßigungen online derzeit nicht zur Verfügung gestellt werden können. Wenn Sie sich in diesen Fällen jederzeit gerne an die Stadtinformation Iserlohn oder das Abobüro des Parktheaters.
Wir hoffen, Ihnen bald auch online wieder den gewohnten Service anbieten zu können und danken Ihnen für Ihr Verständnis!

Ihr Team vom Parktheater und Kulturbüro Iserlohn