Schirmzauber
© Fliegendes Theater

Schöne Bilder mit verblüffenden Verwandlungen.

Schirmzauber

Figurentheater
Regie: Lisa Violetta Gaß
Für Zuschauer ab 3 Jahren | ca. 40 Minuten ohne Pause
Fliegendes Theater

Ein kleiner Mann und sein Schirm sind die Hauptakteure des Stücks. Eines Tages weht der Wind den Schirm des Mannes davon. Der Mann beginnt ihn zu verfolgen und gerät dadurch in immer neue Abenteuer. Er wird vom Staubsauger verschluckt und wieder ausgespuckt. Der Schirm landet im Wasser. Der Mann verfolgt ihn nun in einem Boot. Schließlich landet der Schirm auf einer Insel, die sich aber zu seiner Überraschung als Hut eines Riesen entpuppt. Im Kleid eines Flaschengeistes erlebt der Mann eine fantastische Zaubershow. Zum Schluß erwischt er seinen Schirm doch noch und fliegt mit ihm in einem Luftschiff davon.

Mit poetischen Geschichten wird die Reise eines kleinen Mannes durch eine Welt erzählt, die für ihn viel zu groß ist, aber voller bizarrer Abenteuer steckt. Hier bleibt nichts, wie es ist: Ein Schirm ist ein Schirm, kann aber auch zum Rock einer Frau, zum Jahrmarktszelt oder zum Flaschengeist werden. Die kleinen und großen Zuschauer gehen mit auf die Reise des kleinen Mannes. Wie in einem Traum entwickeln sich Bilder mit einem stark suggestiven Reiz, die das Stück zu einem visuellen Erlebnis machen. Mit der einfühlsamen und liebevollen Geschichte bieten sich für die Familien viele Anreize zum Weiterträumen, die zeigen, das Theaterspiel und feinfühlige Poesie auch für die Kleinsten zugänglich sind.

Play Video

Unterstützt durch

MKW NRW
Kultursekretariat Gütersloh
Förderverein Parktheater

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .