22-23_YoungKim_by_Dominik Pietsch_web
© Dominik Pietsch

Konfrontationen mit Klischees und dem ganz normalen Alltagswahnsinn.

Ill-Young Kim

Kim kommt!
Erstes Solo-Programm des Stand-Up-Comedian

Der Asiate - unendliche Missverständnisse. Wir schreiben das Jahr 2023. Die USA entfernen sich Schritt für Schritt von Europa und Asien rückt unaufhaltsam näher. Korea kommt! K-Pop kommt! Kimchi kommt! Kim kommt auch. Aber nicht als Diktator, sondern als überzeugender und sehr authentischer Comedian.

Brandaktuell und authentisch sind die Abenteuer des Ill-Young Kim, der in Deutschland unterwegs ist, um neue Abgründe zu erforschen. Viele Lichtjahre entfernt vom Mutterplaneten „Korea“ dringt Kim in Galaxien vor, die nie zuvor ein Mensch auf der Bühne erlebt hat. Als Standup-Comedian schöpft er aus haarsträubenden Erlebnissen, die er täglich als Deutscher mit asiatischem Aussehen macht. Dabei wird der waschechte Kölner mit dem nordkoreanischen Diktator verwechselt. Chaos bricht im China-Restaurant aus. Und Hunde hat Kim sowieso zum Fressen gern. Lässig, charmant präsentiert Ill-Young Kim seine scharf gewürzte Sicht auf die Dinge und entlarvt dabei so manches Vorurteil.

lll-Young Kim ist Schauspieler (unter anderem „Tatort”, „Die Friseuse”, „St. Pauli Nacht”, „Ninja Assasin”), Moderator und waschechter Kölner. Seine Eltern stammen aus Südkorea. Kim moderierte in den 90-ern auf VIVA Zwei und auf VIVA die Sendung „Electronic Beats”. Er war zudem als Clubmusikproduzent und DJ unterwegs. Seit 2010 ist Ill-Young Kim auch als Stand-Up Comedian erfolgreich.

Mein Vater macht sich ernsthaft Sorgen, dass die Nordkoreaner mich entführen.

Ill-Young Kim

Play Video

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .