22-23_eVolution BluInfinito_by_Clarissa_Lambert_web
© Clarissa Lambert

Spannende Synthese aus Illusion, Technologie und Körpern.

eVolution

Blu Infinito
Künstlerische Leitung: Anthony Ryan Heinl
eVolution dance theater | Italien

Das Wasser fliesst, tanzt, schwimmt und macht wunderbare Reisen. Es entdeckt verborgene Pfade in der magischen Welt der Natur und fliesst dann ins unendliche Blau der Ozeane. Im Wasser finden sich phantastische Kreaturen, Fische und Algen. Der Meeresboden ist von Farben beleuchtet, die aussehen, als wären sie von der Hand eines Künstlers gemalt. Es existiert kein Oben und kein Unten, keine Schwerkraft, nur wunderbare Leichtigkeit.

„Blu Infinito“ ist eine Symbiose von Trugbildern, einzigartigen Lichttechnologien und bewegenden Körpern und verschafft so einen Einblick in die Unterwasserwelt, ein zugleich magischer und ungewisser Ort.

Die Körper der Protagonisten agieren in einer neuen Leuchtwelt, in der Schatten in Farbe getaucht sind, die Landschaft mit Licht gemalt wird und die Naturgesetze in eine surrealistische, glühende, faszinierende neue Wirklichkeit umgeschrieben werden: Geheimnisse, Schönheit und Wunder sind in der neuesten Produktion von eVolution dance theatre zu erleben.
Das eVolution Dance Theater wurde 2008 in Rom von dem aus den USA stammenden Tänzer und Choreographen Anthony Heinl gegründet. Zur Company gehören weibliche und männliche Schauspieler, Turner, Tänzer, Zauberkünstler, Schlangenmenschen, Athleten und Künstler. So wird bewusst eine Verbindung zwischen den verschiedenen Disziplinen hergestellt, um ein unvergessliches, visuell atemberaubendes Erlebnis zu schaffen.

Anthony Heinls Arbeiten kommen stets ohne Handlungsbogen aus – sie schaffen vielmehr eine intuitiv wirkende Traumwelt und damit zugleich einen Bilderbogen voll ansteckender Freude an der Bewegung, deren Überraschungsmomente und scheinbare Natürlichkeit jedoch bis ins Detail inszeniert werden. Seine Werke sind eine Mixtur aus Artistik, Schwarzlicht, Illusion, Magie und Bewegung. Heinl gilt als Enfant terrible der internationalen Tanzszene. Nach einer erfolgreichen Ausbildung am Boston Conversatory (USA) tanzte er unter anderem viele Jahre beim Momix Dance Theatre in mehr als 1.500 Vorstellungen. Im Laufe der Zeit steuerte er auch Kreationen bei. Dabei führten seine Tourneen ihn immer wieder nach Italien. Dort gründete er schließlich 2008 das eVolution Dance Theater, für das er bereits vier abendfüllende Choreographien mit dazugehörendem Bühnendesign entwickelte.

Tanz als Fest der Illusionen.

Südkurier

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unterstützt durch

schokoladenmanufaktur
5x1M_Banner_2023-2024_web

Derzeitige Erreichbarkeit

Liebe Kundinnen und Kunden,

durch einen Cyberangriff auf unseren IT-Dienstleister sind aktuell noch immer einige externe Verbindungen unterbrochen. Die gute Nachricht ist: Unsere Website ist erreichbar und Sie können sich über unser Angebot vollumfänglich informieren und Tickets kaufen. Auch telefonisch und per Mail sind wir inzwischen wieder wie gewohnt erreichbar!

Einzig der Web-Shop beinhaltet noch immer ein paar Einschränkungen für unsere Abonnenten. Bitte haben Sie Verständnis, dass deshalb Ihre Abo-Tauschbons, Parktheater-Gutscheine, Kundenkonto-Guthaben und die Abonnenten-Ermäßigungen online derzeit nicht zur Verfügung gestellt werden können. Wenn Sie sich in diesen Fällen jederzeit gerne an die Stadtinformation Iserlohn oder das Abobüro des Parktheaters.
Wir hoffen, Ihnen bald auch online wieder den gewohnten Service anbieten zu können und danken Ihnen für Ihr Verständnis!

Ihr Team vom Parktheater und Kulturbüro Iserlohn