22-23_Der kleine Vampir_by_WLT_web
© WLT

Pflicht für alle großen und kleinen Fans von Rüdiger, Anton und Anna.

Der kleine Vampir

30. Oktober 2022
So | 15 Uhr
parktheater iserlohn
Kinder und Jugendprogramm:
7,50 € Kinder | 9,50 € Erwachsene
Preis im Kinderabonnement:
6,50 € Kinder | 8,50 € Erwachsene
In diesen Abonnements enthalten:
KinderClub

Familienstück nach den Büchern
von Angela Sommer-Bodenburg
Koautor: Wolf-Dietrich Sprenger
Für Zuschauer ab 6 Jahren | ca. 70 Minuten ohne Pause
Westfälisches Landestheater

Anton Bohnsack liest für sein Leben gern Gruselgeschichten. Als er eines Abends alleine unter seiner Bettdecke in „Frankenstein“ schmökert, landet plötzlich ein echter Vampir auf Antons Fensterbank. Zum Glück stellt sich Rüdiger von Schlotterstein als recht freundlicher Blutsauger heraus. Nur Antons Eltern dürfen natürlich nicht mitbekommen, dass der neue beste Freund ihres Sohnes ein sonnenscheuer Gruftbewohner ist. Zusammen mit Rüdigers Schwester Anna kämpfen sie gegen den Friedhofswärter und Vampirjäger Geiermeier. Verrückt, was alles passiert, wenn sich ein Mensch mit einem jungen Vampir anfreundet.

Angela Sommer-Bodenburgs Geschichten vom kleinen Vampir wurden über zwölf Millionen Mal verkauft und in über 30 Sprachen übersetzt. Seine Abenteuer wurden auch in Form von Hörspielen, Comics, Spielfilmen, Fernsehserien und Musicals veröffentlicht. Die Grundidee für die Geschichte des kleinen Vampirs stammt aus dem Jahr 1976, als Sommer-Bodenburg für ihre damalige Schulklasse kleinere Geschichten über die Abenteuer eines kleinen Vampirs und eines Menschenjungen schrieb. Das Westfälische Landestheater bringt die beliebte Serie, die 2015 mit dem letzten Band zum Abschluss kam, als familiengerechtes Theaterstück auf die Bühne.

Unterstützt durch

foerderverein-parktheater

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .