24-25_Lachnacht_by_A.Garbe, Tomas Rodriguez, Kaiser Schäfer Co.Ubl_web

Fantastischer Mix aus Kabarett und Humor.

1. Iserlohner Lachnacht

17. Mai 2025
Sa | 20 Uhr
parktheater iserlohn
Preis im Freiverkauf:
29 | 27 | 26 €
Preis im Abonnement:
25,80 | 23,60 | 22,40 €
In diesen Abonnements enthalten:
Kabarett
VVK-Start Freier Verkauf:
20. Juli 2024

Fatih Çevikkollu, Matthias Brodowy, Jonas Greiner und Mia Pittroff
Moderation: Frederic Hormuth
Grenzfrequenz Künstlermanagement

Matthias Brodowy ist ein klassischer Künstler: Ein Hypochonder, der in der nächsten Sekunde irgendeinen über ihn einbrechenden Super-Gau erwartet. Und gerade deswegen ist er der Meinung, dass definitiv keine Zeit mehr für Pessimismus ist. Jonas Greiner - aktuell, intelligent und brüllend komisch. Er überzeugt mit seiner unverwechselbaren Art, spitze, ironische Gesellschaftskritik und lustige Alltagsgeschichten mit hochkarätigem und erfrischendem Humor zu kombinieren. Mia Pittroff ist irgendwo Mitte-Ende Dreißig. Vordergründig nett. Hintersinnig böse. Charmant. Aber dabei immer auf den Punkt. Ihre schönen, poetischen, nachdenklichen aber manchmal auch einfach perfiden Beobachtungen sollte man nicht verpassen. Fatih Çevikkollu erzählt die Geschichte einer Gesellschaft, die von einem Hochhaus springt und auf dem Weg nach unten sagt: „Bis hierher ist alles gut gegangen.“ Die Nachrichtenlage ist düster, trotzdem ist vieles besser geworden in unserer Welt, die sich darauf besinnt langsamer zu machen, rücksichtsvoller zu sein, nachhaltiger zu leben. Doch die Freiheit endet da, wo die Interessen der Kapitalisten beginnen. Wieviel ist genug?

Die Moderation des Abends übernimmt Frederic Hormuth, der mit Haltung, Herz und hammermäßigen Songs am Piano begeistert. Hormuth sucht Antworten und mischt dafür Songs, Sprache und Gags zu einem spielerischen Knabberspaß fürs Hirn.

Fatih Çevikkollu überzeugt durch Mut, Intellekt, Provokation und Frechheit.

Aalener Zeitung