Pasta e Basta - Hamburger Kammerspiele
©Oliver Fantitsch

Die perfekte Verbindung von Pasta und Canzoni.

Pasta e Basta

Italienischer Liederabend von Dietmar Loeffler
Mit Carolin Fortenbacher, Dietmar Loeffler, Anika Lehmann,
Tommasa Caccaipuoti, Tim Grobe und Überraschungsgast
Regie: Dietmar Loeffler
Hamburger Kammerspiele

Lieben Sie Pasta? Dann sind Sie hier genau richtig! Wir befinden uns in der Küche eines italienischen Restaurants. Drei Köche, ein Kellner, eine Tellerwäscherin. Einer aus der Küchencrew ist wirklich Koch aus Leidenschaft.
Sein Leben besteht darin köstliche Pasta-Gerichte zu kreieren und weiter nichts; Pasta e basta eben!

Für die anderen ist die Küche ein Platz ihrer Träume und der musikalischen Sehnsucht nach Italien. Kochlöffel ade, die Küche ist jetzt die große Bühne! Großartige Stimmen kommen zum Vorschein, verborgene Tanztalente, Elvis Presley wird imitiert und sogar ein Flügel hat seinen Platz in der Küche. Eingehende Bestellungen werden nur beiläufig berücksichtigt, Nudeln im Übermaß gekocht und das dreckige Geschirr stapelt sich in der Spüle.

Die Kehlen der musikalischen Truppe werden erst dann ziemlich stumm, als unerwartet eine Dame vom Amt in der Tür steht und droht, dem Treiben ein Ende zu setzen. Kann das Küchenquartett durch die Kraft seiner Musik und der Spitzenkoch mit seinen köstlichen Pasta- Kreationen die Dame vom Amt betören und die drohende Schließung des Restaurants abwenden?

„Die temperamentvolle Spitzenmannschaft verwöhnt ihre Gäste mit italienischem Charme und bringt das Publikum mit Songs von Eros Ramazotti bis Paolo Conte in Sommerlaune. Die Verbindung von Teigwaren und Canzoni ist Dietmar Loeffler aufs Unterhaltsamste gelungen“, lobte das Hamburger Abendblatt die Uraufführung des Liederabends.
Die Hamburger Morgenpost war 2018 bei der Wiederaufnahme-Premiere der musikalischen Komödie nicht weniger begeistert: „Zubereitet wurde der italienische Liederabend von Dietmar Loeffler. Als Paolo Checconte bedient der Autor und Regisseur in der eigenen, mit knackigen Pointen bestückten Komödie, das Klavier. Warum das allerdings in der Restaurantküche steht, kommt zumindest der Kontrolleurin vom ‚Amt für Ordnung und Hygiene‘ spanisch vor. Die Crew gibt
alles, um sie mit Musik und Pasta weichzukochen. Musicalstar Carolin Fortenbacher überzeugt in der Rolle der hysterischen Beamtin Katja. Egal, ob sie sich mühsam ihren Platz auf dem Barhocker erkämpft, sich immer hemmungsloser der Erotik südländischer Spezialitäten überlässt oder dem Publikum mit einer Schlagerparodie auf ‚Zwei kleine Italiener‘ einheizt – bei ihren Auftritten brennt die Theaterluft!“

Bei der Uraufführung von Dietmar Loefflers Liederabend rund um Essen und Musik aus Italien klatschte und jubelte das Publikum mit geradezu südländischem Temperament.

Hamburger Abendblatt

Unterstützt durch

Neuhaus
maerkische-bank
ikz

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .